Dozenten > Padrón Ortiz, Ainoa  

Ainoa Padrón Ortiz

Klavier, Musikalische Früherziehung

geboren auf Teneriffa, Spanien

Musikalische Ausbildung

  • erste musikalische Ausbildung bei Cristina Vargas und Prof. Jesús Ángel Rodríguez am Conservatorio Superior de Música de Santa Cruz de Tenerife
  • ab 2002 Klavierstudium bei Prof. Pi-Hsien Chen an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau, Schwerpunkt Liedbegleitung und Kammermusik bei Prof. Hans Peter Müller
  • 2011 Master in Liedbegleitung bei Prof. Jürgen Glauß an der Hochschule für Musik und Tanz Köln
  • Wichtige Impulse bekam sie u. a. von Solomon Mikowsky, Vitaly Margulis, Wolfram Rieger, Brigitte Fassbänder und Graham Johnson

Musikalisches Wirken

  • Auftritte als Solistin und in verschiedenen Lied- und Kammermusikensembles in Spanien, Deutschland, Österreich und Italien
  • Aufnahmen beim WDR, SWR und RTVE

Preise

  • Stipendiatin des Richard Wagner-Verbandes, Köln, der Stiftung Yehudi Menuhin „Live Music Now“ und des „Heidelberger Frühling“
  • Preise u.a. beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart "Hugo Wolf" und beim Internationalen Johannes Brahms Wettbewerb, Pörtschach, Österreich als Beste Klavierbegleitung (Gesang)

Pädagogische Erfahrungen

  • seit 2004 als Klavier- und MFE-Lehrerin in verschiedenen Musikschulen, u.a. an der Musikschule Offenburg-Ortenau, an der Rochus Musikschule, und in der Kindertageseinrichtung „El Sonajero“, Köln, wo sie ein musikalisches deutsch-spanisches Programm mitentwickelte
  • seit 2009 intensive Korrepetition in Gesangskursen, u.a. bei Judith Lindenbaum
  • seit 2013 Lehrauftrag für Begleitung an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf
Impressum